Auf der schneeglatten Fahrbahn kam ein Fahrzeug ins Schleudern, touchierte eine Betonleitwand und kippte seitlich um.
Die Fahrzeuglenkerin konnte mit Hilfe nachkommender Verkehrsteilnehmer das Fahrzeug unverletzt verlassen.
Durch die Feuerwehren wurde das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt, in weiterer Folge von der Fahrbahn entfernt und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden.
Für die Dauer der Einsatzarbeiten war die B98 – Millstätter Straße in beiden Richtungen gesperrt.

Im Einsatz standen:

  • FF Millstatt mit RLFA 2000
  • FF Matzelsdorf
  • Polizei

Bericht & Bilder: FF Millstatt


Tobias Pertl

Mitglied ÖA-Team