Nachdem die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim am 21. Dezember 2019 um 09.07 Uhr zu einer Auslösung einer Brandmeldeanlage alarmiert wurde (Grund: offener Kamin) wurden die Kameraden um 16.01 Uhr per stiller Alarmierung zum zweiten Einsatz des Tages alarmiert (T1 – Fahrzeug bergen unter 3,5 Tonnen).

Im Kurpark in Bach blieb ein PKW in einer vollkommen durchnässten Wiese stecken und konnte seine Fahrt nicht mehr selbstständig fortsetzen.

Mittels Manneskraft konnte der Wagen rasch aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim stand mir RLFA 2000, KRFS und 16 Mann im Einsatz.

Bericht und Bilder: FF Bad Kleinkirchheim


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager