Die FF Radenthein wurde mittels stillem Alarm am 31.12. um 00:33 zu einem technischen Einsatz gerufen.

Der Mieter einer Erdgeschosswohnung in einem Mietshaus in Radenthein bemerkte einen Wassereintritt – ausgehend von der darüber liegenden Wohnung – in seine Wohnung.

Der Nachbarmieter war nicht zu Hause und auch nicht erreichbar, sodass die FF Radenthein die Türe öffnen musste, um die Ursache festzustellen.
Ein nicht abgedrehter Wasserhahn!

Da der Schaden gering war, konnte der Einsatz rasch abgearbeitet werden.

Im Einsatz stand die FF Radenthein mit MZFA, TLFA2000 und 18 Mann, sowie die PI Radenthein mit einem Mann.

Bericht: FF Radenthein


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager