Am 12.01.2020 wurden die Feuerwehren St. Peter, Bad Kleinkirchheim und Radenthein gegen 18 Uhr zu einem Kaminbrand am Hohensaß alarmiert. Die Aufgaben der Feuerwehren bestanden darin, den Rauchfangkehrer zu unterstützen und weitere Schäden durch ein kontrolliertes Ausbrennen des Kamins zu verhindern. Mithilfe der Drehleiter der FF Bad Kleinkirchheim wurde dem Rauchfangkehrer der leichte Zugang von oben ermöglicht. Der Einsatz konnte nach vier Stunden und einer erneuten Kontrolle beendet werden.

Im Einsatz standen:

  • FF St. Peter ob Radenthein mit LFA
  • FF Bad Kleinkirchheim mit DLK 23/12, KLFA, TLFA2000
  • FF Radenthein mit TLFA 2000, RLFA 2000

Bericht: FF St. Peter
Bilder: FF Radenthein & FF Bad Kleinkirchheim


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager