“Baum auf Fahrbahn”, lautete die Einsatzmeldung der LAWZ am 5. Feber 2020 um 18:06 Uhr für die Freiwilligen Feuerwehren Radenthein und Döbriach. Auf Grund der starken Sturmböen im Verlauf des gesamten Tages, soll ein Baum auf die Fahrbahn der B 98, Höhe Erdmannsiedlung, gelangt sein. Nach raschem Eintreffen mit TLFA 2000 am Einsatzort konnte jedoch schnell festgestellt werden, dass man sich binnen weniger Minuten wieder im Rüsthaus auffinden wird. Ein kleiner Baum erstreckte sich etwa einen Meter von der Leitschiene auf die Fahrbahn. Das Bäumchen konnte prompt mittels Motorsäge entfernt und die Bundesstraße wieder freigegeben werden. Nach circa einer Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Im Einsatz standen:

  • FF Radenthein
  • FF Döbriach

Auch die Feuerwehren Bad Kleinkirchheim, Millstatt und Kaning standen wegen umgestürzten Bäumen im Einsatz. Weiter Infos dazu auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/afkmillstattradenthein


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager