In den frühen Morgenstunden des 09.02.2020 wurde die Feuerwehr Millstatt mittels „Stillem Alarm“ zu einer Fahrzeugsicherung/- bergung auf der B98 Millstätter Straße in Pesenthein gerufen.

Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Fahrzeug aus uns unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und drohte über eine Böschung bzw. Mauer abzurutschen.

Nachdem das Fahrzeug gesichert wurde, konnte es wieder zurück auf die befestigte Fahrbahn gezogen werden. Am Fahrzeug entstand kein Schaden.

Im Einsatz standen:

  • FF Millstatt mit KDOF, RLFA 2000 und 12 Mann

Bericht & Bilder: FF Millstatt


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager