Am Abend des 18. Februar 2020 wurde die Feuerwehr Bad Kleinkircheim zum 2. Mal alarmiert.

Die Brandmeldeanlage eines Beherbergungsbetriebes wurde durch verbranntes Popcorn ausgelöst. Die Kameraden der FF Bad Kleinkirchheim belüfteten die Räumlichkeiten und konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Die FF Bad Kleinkirchheim stand mit RLFA 2000, DLK 23/12, KLFA Mantra, KLF und 17 Mann im Einsatz.

Bericht & Bilder: FF Bad Kleinkirchheim


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager