Am Sonntag, dem 12.07.2020 um 11:42 Uhr, wurden die Feuerwehren Radenthein, Bad Kleinkirchheim und Untertweng zu einem Verkehrsunfall in den Ortsteil Mitterberg alarmiert. Laut Einsatzbefehl war eine Person mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und in diesem eingeklemmt. Nach erster Lageerkundung durch den Einsatzleiter und den Beamten der Polizeiinspektion Radenthein konnte aufgeatmet werden. Die Person konnte sich mit der Hilfe eines Nachbarn aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Der PKW wurde durch den Traktor des Nachbarn gesichert und anschließend gemeinsam mit den Einsatzkräften wieder auf die Fahrbahn gezogen. Nach ca. einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Im Einsatz standen:

  • FF Radenthein
  • FF Untertweng
  • FF Bad Kleinkirchheim

Polizei-Presseaussendung: https://www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=624573495A6B416F5468513D&pro=0


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager