Mittels stillem Alarm (B2-Feuerschein im Freien) wurde die FF Radenthein am 11.08.2020 um 23:26 Uhr alarmiert.  Eine aufmerksame Autofahrerin erkannte auf einem Holzlagerplatz zwischen Radenthein und Erdmannsiedlung einen Feuerschein. Sie handelte vorbildlich und verständigte über den Notruf die Feuerwehr.
Die FF Radenthein rückte unmittelbar mit TLFA 2000 und RLFA 2000 aus, konnte das Feuer rasch löschen und somit ein Ausbreiten auf den angrenzenden Wald verhindern.
Auf diesem Platz wurden am Abend Campingfahrzeuge gesichtet. Das Feuer dürfte vermutlich durch die Reste einer Grillerei ausgelöst worden sein.


Im Einsatz standen:

  • FF Radenthein mit TLFA 2000 , RLFA 2000 und 18 Mann
  • PI Radenthein

Bericht: FF Radenthein
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager