In tiefer Trauer gibt die FF Radenthein bekannt, dass Ihr Feuerwehrkamerad HFM Walter Oberwandling nach kurzer, schwerer Krankheit im 67. Lebensjahr verstorben ist.

Walter, trat im Jahre 1970 der Freiwilligen Feuerwehr Radenthein bei. Engagiert absolvierte er zahlreiche Ausbildungen an der Landefeuerwehrschule und war über die Jahre in mehreren Funktionen als Kameradschaftsführer, Maschinist, Kraftfahrer und Atemschutzträger tätig.

Er erhielt die Leistungsabzeichen der Stufen I bis IV, sowie die Auszeichnungen für die 25- und die 40- jährige Tätigkeit in der Feuerwehr.

Als einer der ersten nahm er die gesetzliche Möglichkeit an, nach seinem 65. Lebensjahr als Mitglied der Reserve weiterhin für die Feuerwehr da zu sein. Bei der kommenden Hauptversammlung wäre ihm die Auszeichnung für die 50-jährige Tätigkeit in der Feuerwehr verliehen worden. Leider kommt es dazu nicht mehr.

Viel zu früh verlieren wir in Walter nicht nur einen Feuerwehrmann mit Herz und Seele sondern auch einen sehr guten Freund und Kamerad, mit dem wir viele Stunden verbringen durften. „Glungi“, wir denken an Dich und – danke für alles
Deine Kameraden der FF Radenthein.

Die Verabschiedung findet am Freitag, dem 28.08. um 13:00 Uhr in der katholischen Kirche in Radenthein statt.

Quelle: ÖA-Team, FF Radenthein

Kategorien: News

Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager