Am 09.10.2020 wurden die FF-Laubendorf und die FF-Millstatt zu einem Einsatz im Bereich Schwaigerschaft gerufen. Einsatzgrund war ein von der Straße abgekommener LKW. Dieser musste, um Erdarbeiten durchführen zu können, die befestigte Fahrbahn verlassen. Nachdem die Arbeiten abgeschlossen waren, wollte der Lenker mit dem Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn. Aufgrund des aufgeweichten Untergrundes gruben sich die Räder der Vorderachse ein und das Heck des Lkws rutschte seitlich nach unten.
Nach den ersten Absicherungen wurde mit der Entladung des am LKW gelagerten Erdreiches begonnen. Mit diesem Material wurde anschließend eine Rampe sowie ein Erdwall aufgeschüttet. Anschließend konnte der LKW mittels der Seilwinde am RLFA Millstatt zurück auf die befestigte Fahrbahn gezogen werden.
Am Fahrzeug entstand keinerlei Sachschaden. Die Straße konnte nach ca. 30 min wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Im Einsatz stand die FF Laubendorf mit LFA-B und MTFA sowie die FF-Millstatt mit RLFA und KDOF.

Bericht & Bilder: FF-Laubendorf & FF-Millstatt


Tobias Pertl

Mitglied ÖA-Team