Am Donnerstag, den 05.11.2020 um 09:33 Uhr wurde die Feuerwehr Millstatt mittels „Stillem Alarm“ zu einem Technischen Einsatz nach Kleindombra alarmiert.

Nach einem technischen Gebrechen bei einem Fahrzeug traten mehrere Liter Dieselkraftstoff aus. Aufgrund des zu diesem Zeitpunkt vorherrschende Nieselregens breitete sich der ausgetretene Kraftstoff auf eine größere Fläche, entlang der L17 a –Kleindombra Straße aus.

Nachdem die größten Mengen mittels Ölbindemittel gebunden wurden, wurde mit Bioversal die Restölbeseitigung vorgenommen. Zur finalen Reinigung wurde die betroffene Fläche noch mit der Straßenwaschanlage des RLFA 2000 gereinigt. Für die Dauer der Einsatzarbeiten wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Im Einsatz standen:

  • FF Millstatt mit RLFA2000, KLFA, Ölwehranhänger und 8 Mann
  • Polizei Millstatt

Bericht & Bilder: FF Millstatt

Kategorien: Einsätze

Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager