Am 09.12.2020 kurz nach Mitternacht ertönte in Döbriach die Sirene. Auslöser für die Alarmierung waren umgestürzte Bäume entlang der Millstätterbundesstraße ca. 1 Kilometer vor der Ortschaft Dellach.

Die FF Döbriach rückte mit dem Tanklöschfahrzeug zur Beseitigung der aufgrund der hohen Schneelast umgefallenen Bäume aus. Die restlichen zum Einsatz geeilten Feuerwehrmänner verblieben in Bereitschaft im Feuerwehrhaus.
Im Zuge der Rückkehr vom Einsatzort entlang der B 98 wurden noch mehrere kleine Bäume, die über die Glanzerstraße zu stürzen drohten, beseitigt. Nach ca. einer Stunde wurde der Einsatz beendet und alle trafen wohlbehalten im Rüsthaus der FF-Döbriach ein.

Bericht & Bilder: FF Döbriach


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager | Freiwillige Feuerwehr Kaning