Am 09.12.2020 wurde die FF Radenthein gegen 09:56 Uhr mit dem Stichwort “T Unwetter 1 – Baum droht zu fallen” alarmiert.

Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass sich zwischen dem Haus und dem Baum eine Stromleitung befand, welche er beinahe schon berührte.

Sofort wurde ein Traktor mit starker Forstseilwinde zur Unterstützung angefordert. Dieser brachte sich auf der B88 oberhalb des Hauses in Stellung um den Baum zu sichern. Anschließend wurde der Baum kontrolliert gefällt um die Gefahr zu bannen. Im selben Zuge wurde ein weiterer Baum zur Sicherheit ebenfalls gefällt.

Im Einsatz standen:

  • FF Radenthein mit RLFA2000 und TLFA 2000
  • Traktor mit Seilwinde
  • Polizei Radenthein

Gegen 12:40 Uhr wurde die FF Radenthein erneut gemeinsam mit der FF Untertweng unter dem Alarmstichwort “T-Unwetter 2 – Baum auf Gebäude” nach Untertweng alarmiert. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der FF Untertweng wird der Baum durch ein Kranunternehmen vom Gebäude entfernt. Durch die Feuerwehr wurde noch die Schneeräumung und das Salzen der Zufahrt veranlasst. Im Einsatz standen hier die FF Radenthein und die FF Untertweng.

Bericht & Bilder: FF Radenthein


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager