Am 18.03.2021 wurde die FF St. Peter ob Radenthein gegen 19:52 Uhr mittels Sirenenalarm auf die B88 alarmiert. Auf Höhe des Hasslerwirt kam es zu einem Wildunfall, der betroffene PKW wurde durch den Aufprall stark beschädigt. Das Wild verendete noch an Ort und Stelle.
Durch die Feuerwehr St. Peter wurden die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durchgeführt sowie die Beseitigung des Tieres durch die örtlichen Jäger unterstützt.

Im Einsatz standen:

  • FF St. Peter ob Radenthein mit LFA
  • Polizei
  • 2 Jäger der örtlichen Jagdgemeinschaft

Bericht : FF St. Peter ob Radenthein


Tobias Pertl

Mitglied ÖA-Team