Am Samstag den 11. Dezember 2021 wurde die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim um 13:46 Uhr zu einem eher außergewöhnlichen technischen Einsatz alarmiert.

Ein Hund war in der Schiebetür eines VW Busses eingeklemmt. Die Kameraden der FF Bad Kleinkirchheim demontierten die Schiebetür und konnten so den Hund befreien. Dieser war unverletzt und nur leicht geschockt. Er freute sich über seine wiedererlangte Freiheit und spielte nach der Befreiung vergnügt im Schnee.

Im Einsatz stand die FF Bad Kleinkirchheim mit RLFA 3000, KLFA und 17 Mann/Frau.

Bericht & Bilder: FF Bad Kleinkirchheim


Julian Tronegger

Webmaster & Abschnittsöffentlichkeitsbeauftrager | Freiwillige Feuerwehr Kaning