Am 05.03.2022 wurde die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim um 12:22 Uhr mittels Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung in den Almrosenweg alarmiert.
Vor Ort bot sich den Einsatzkräften ein bekanntes Bild. Fünf Tage zuvor, exakt um die gleiche Uhrzeit, mussten die Einsatzkräfte hier bereits schon einmal eine Fahrzeugbergung durchführen.
Die Autofahrer folgten blind dem Navigationsgerät und fuhren letzten Endes über eine sehr eisige und abschüssige Wiese. Hier rutschen die Fahrzeuge ab und blieben kurz vor einem Wirtschaftsgebäude stehen.

In beiden Fällen konnten die PKWs durch die Seilwinde des RLFA3000 Bad Kleinkirchheim rasch wieder auf den befestigen Weg gezogen werden.

Bericht & Bilder: FF Bad Kleinkirchheim