Am Freitag, dem 08. April 2022 wurden die Feuerwehren Döbriach und Gschriet-Glanz um 09:32 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Fahrzeugbrand auf die Fresacher Landesstraße alarmiert. Ein 50-jähriger Mann bemerkte während der Fahrt starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum. Der in Vollbrand stehende PKW wurde durch die beiden Feuerwehren unter schwerem Atemschutz gelöscht. Die umliegenden Bäume fingen aufgrund der starken Hitzeentwicklung ebenfalls Feuer. Das Fahrzeug brannte vollständig aus, es kam jedoch zu keinem Personenschaden. Während der Lösch- und Aufräumarbeiten war die Straße für über eine Stunde vollständig gesperrt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Döbriach und Gschriet-Glanz mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann sowie die Polizei.

Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bericht & Bilder: FF Döbriach