Am Samstag, dem 22.10.2022 wurde die alljährliche ÖFAST (Österreichische Feuerwehr Atem Schutz Test) -Übung am Betriebsgelände der Veitsch-Radex durchgeführt. An der Übung beteiligten sich die FF Döbriach, FF Radenthein, FF St.Peter, FF Untertweng sowie die Betriebsfeuerwehr Veitsch-Radex mit insgesamt 40 Mann. Das Füllen der ausgeatmeten Atemschutzflaschen wurde vor Ort von FF Obervellach mit GSF-A Tunnel und 3 Mann durchgeführt. Es kann mit Freude verkündet werden, dass alle an der Übung teilgenommenen Atemschutzträger den Test positiv absolviert und somit ihre Tauglichkeit zum Atemschutzträger unter Beweis gestellt haben.

Ein herzliches Dankeschön an die Werksleitung der Veitsch-Radex GmbH und Co. OG für die Bereitstellung des Übungsplatzes sowie an den Bürgermeister der Gemeinde Radenthein für die Bereitstellung der Verpflegung.

Bericht & Bilder: BTF Veitsch-Radex Radenthein