Atemschutzübung der FF Döbriach

Am 13.02.2020 fand die erste ATS-Übung der FF-Döbriach statt. Einsatzort war die Nockhalle in Radenthein. Übungsannahme war, dass während einer Sportveranstaltung ein Brand in der Halle ausgebrochen ist und die darin befindlichen Personen die Nockhalle über die Notausgänge verlassen mussten. Da im Zuge der Evakuierung ein bis zwei Personen vermisst Weiterlesen…

Fahrzeugbergung – Bad Kleinkirchheim

Am Freitag den 14. Februar wurde die FF Bad Kleinkirchheim zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Fahrzeuglenker fuhr aus eigenen Angaben im Rahmen eines Ausweichmanövers auf einen neben der Fahrbahn befindlichen Betonsockel auf. Nach dem Wechseln des beschädigten rechten Vorderreifens durch die Feuerwehrkräfte, wurde der Wagen unter Einsatz von behelfsmäßig errichteten Weiterlesen…

Fahrzeugbergung in Pesenthein

In den frühen Morgenstunden des 09.02.2020 wurde die Feuerwehr Millstatt mittels „Stillem Alarm“ zu einer Fahrzeugsicherung/- bergung auf der B98 Millstätter Straße in Pesenthein gerufen. Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Fahrzeug aus uns unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und drohte über eine Böschung bzw. Mauer abzurutschen. Nachdem das Fahrzeug Weiterlesen…

Kaminbrand – Hohensaß

Am 12.01.2020 wurden die Feuerwehren St. Peter, Bad Kleinkirchheim und Radenthein gegen 18 Uhr zu einem Kaminbrand am Hohensaß alarmiert. Die Aufgaben der Feuerwehren bestanden darin, den Rauchfangkehrer zu unterstützen und weitere Schäden durch ein kontrolliertes Ausbrennen des Kamins zu verhindern. Mithilfe der Drehleiter der FF Bad Kleinkirchheim wurde dem Weiterlesen…

Heckenbrand in Radenthein

Die Freiwillige Feuerwehr Radenthein wurde am 01.01.2020 um 00:12 Uhr mittels stillem Alarm zu einem Heckenbrand in Radenthein gerufen. Verursacher war vermutlich ein Feuerwerkskörper. Der Brand konnte noch kurz vor Eintreffen der FF Radenthein von den Anwohnern mit einem Gartenschlauch gelöscht werden. Im Einsatz stand die FF Radenthein mit TLFA2000, Weiterlesen…